Schulungen

Eine Kernaufgabe bei Verbesserungsprozessen sind Schulungen. Durch sie können Routineabläufe durchbrochen und in die gewünschte Richtung geleitet werden.
Deutschland wäre nicht Deutschland, wenn es nicht Verordnungen und Vorschriften gäbe, die Schulungen unbedingt vorschreiben.

Ladungssicherungsschulungen


Schulungen zum Thema Ladungssicherung fordern aber auch Institutionen wie die Berufsgenossenschaften. Ein Ausbleiben von Schulungen kann zur Verhängung von Bußgeldern führen.
Wussten Sie, dass beispielsweise beim Verladevorgang alle an der Verladung Beteiligten für eine richtige Ladungssicherung verantwortlich sind, nicht nur der Fahrer?
Und falls tatsächlich einmal bei einem Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung auf Grund ungenügender Ladungssicherung ein Bußgeld und Punkte drohen, haben Sie als Vorgesetzter eine bessere Ausgangsposition glimpflicher davon zu kommen, wenn Sie Ihre Mitarbeiter rechtzeitig geschult haben.

loadCONSULT bietet Ihnen die Möglichkeiten, sowohl bei Ihnen (in-house) als auch extern Ladungssicherungsschulungen durchzuführen. Durch die zertifizierte Moderations-Technik werden Lerninhalte in verständlicher Form gemeinsam erarbeitet und dargestellt.

  • Ladungssicherungsschulungen können als 1-tägige oder 2-tägige Veranstaltungen erfolgen.
  • Die 2-tägige Schulung führt nach erfolgreicher Prüfung zum Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 a.
  • Die Schulungen richten sich an Geschäftsführer / Betriebsleiter, Logistikleiter, Fuhrparkleiter, Versandleiter, Lagerleiter, Disponenten,  Versandmitarbeiter, Verpacker, Verlader, und Fahrer.

 

 

Flurförderzeugführer-Ausbildung und jährliche Unterweisung

Berufsgenossenschaften schreiben vor, dass Führer von Flurförderzeugen, z.B. Gabelstapler, eine theoretische und praktische Ausbildung erhalten, bevor sie diese Förderzeuge führen dürfen. Als Unternehmer sind Sie gut beraten,darauf auch penibel zu achten. Ebenso achtet die BG auf die jährliche Auffrischung der theoretischen und praktischen Kenntnisse. Dies insbesondere im Hinblick auf mögliche Gefahrenschwerpunkte. Auch hier sollte der Unternehmer auf die Einhalten dieser Vorgaben achten, denn ansonsten drohen auch hier Bussgelder und im Schadensfall möglicherweise Probleme mit Ihrer Versicherung.

loadCONSULT bietet unterschiedlich lange Ausbildungszeiten an, je nach Vorkenntnissen der Teilnehmer:

  •  - 2-tägig   oder  - 3-tägig
  • Nach erfolgreich abgelegter theoretischen und praktischen Prüfung erhält der Teilnehmer den Fahrschein für Flurförderzeuge                                                                                                                                                                                 

Jährliche Unterweisung  (nach BGV D27 § 7)

  • 3-stündige theoretische und praktische Unterweisung des Staplerfahrers  (einzeln oder in Gruppen)
  • Diese Unterweisung bietet sich als inhouse-Schulung bei Ihnen vor Ort an

 


Gefahrgutschulungen für beauftragte Personen

Unternehmen, die mit Gefahrgütern arbeiten, versenden, transportieren, müssen neben einem Gefahrgutbeauftragten auch mindestens eine beauftragte Person beschäftigen. Diese beauftragte Person muss im Umgang mit Gefahrgütern geschult sein, sonst macht sich die Unternehmensleitung strafbar. Ausgenommen hiervon sind Unternehmen, für die Freistellungen gelten.

loadCONSULT schult Ihre Mitarbeiter in Sachen Gefahrgutverordnung Straße / Schiene. Außerdem können Sie uns auch als externen Gefahrgutbeauftragten einsetzen.

 

Module zum BKrFQG

loadCONSULT bildet im Rahmen des Berufskraftfahrer-Qualifizierungs-Gesetz vom 14.8.2006 i.V.m. § 6 BKrFQV Fahrer und Fahrerinnen im Güterkraftverkehr zu gewerblichen Zwecken weiter. Dabei werden wir unterstützt von erfahrenen, kompetenten Fahrlehrern.

 

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Erfüllung der Schulungsverpflichtungen aus verschiedenen Verordnungen
  • Höhere Rechtssicherheit
  • Qualitätsverbesserung in den Verladeabläufen
  • Besser qualifizierte Mitarbeiter
  • Zufriedenere Mitarbeiter
  • In-house Schulungen halten den Aufwand gering
  • Zertifizierte Moderationstechnik erhöht den Lernerfolg
  • Kompetenz für viele Bereich aus einer Hand