Zweitägiges Ladungssicherungsseminar

Die Schulungen richten sich an Geschäftsführer / Betriebsleiter, Logistikleiter, Fuhrparkleiter, Versandleiter, Lagerleiter, Disponenten, Versandmitarbeiter, Verpacker, Verlader, und Fahrer.

Schwerpunkte des Seminars sind

  • Rechtliche Grundlagen
  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug
  • Lastverteilungspläne
  • Kippgefahren erkennen und beurteilen
  • Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Zurrkraftberechnung
  • Arten der Zurrmittel
  • Ladungsträger und ihre Besonderheiten
  • Praktische Beispiele anhand von Fahrversuchen
  • Erfolgskontrolle


Die zweitägige Schulung führt nach erfolgreicher Prüfung zum Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 a.