Gabelstapler-Ausbildung

Ausbildung zum Flurförderzeugführer nach BGG 925

Stufe 1: Allgemeine Ausbildung

  • Theoretischer Teil:
    • Sicherheitsbestimmungen
    • Gerätetechnik
  • Praktischer Teil:
    • Aufnehmen, Transportieren, Absetzen und Stapeln von Lasten
    • Gebrauch von üblichen Anbaugeräten
  • Abschlussprüfung

Diese Schulungen führen wir bei Ihnen im Unternehmen oder als externe  Veranstaltung durch.

Dauer:  
Die Dauer der Schulungen richtet sich nach den Vorkenntnissen der Teilnehmer.
Gabelstaplerfahrer Anfänger ohne Erfahrung: 3 Tage
Gabelstaplerfahrer mit  Erfahrung: 2 Tage

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie den Fahrschein für Flurförderzeuge, der Sie zum Führen u.a. von Gabelstaplern berechtigt.

Preis auf Anfrage (richtet sich u.a. nach der Anzahl der Teilnehmer)

Stufe 3: Betriebliche  Ausbildung
Gerätebezogener Teil  (der im Betrieb vorhandenen Flurförderzeuge)
Verhaltensbezogener Teil  (betrifft die Betriebsanweisung nach § 5 der
Unfallverhütungsvorschrift „Flurförderzeuge“ (BGV D27))

Dauer: ca. 1 Tag
Ausbildungsort ist Ihr Unternehmen.
Preis auf Anfrage (richtet sich u.a. nach der Anzahl der Teilnehmer)

Jährliche Unterweisun nach BGV D27 § 7
Ein Muß für alle Betriebe, die Flurförderzeuge einsetzen!

  • 3-stündige theoretische und praktische Unterweisung des Staplerfahrers  (einzeln oder in Gruppen)
  • Ihre Betriebsanweisung nach BGV D27 § 5 wird mit einbezogen
  • Diese Unterweisung bietet sich als inhouse-Schulung bei Ihnen vor Ort an